Herzlich willkommen auf der Homepage der Hildegardisschule

Liebe Gäste,
herzlich willkommen auf der Homepage der Hildegardisschule.

Unsere Homepage bietet Ihnen neben hoffentlich interessanten Informationen über unsere Schule auch die Möglichkeit mit uns Kontakt aufzunehmen.
Zurzeit besuchen ca. 830 Schüler*innen unsere Schule. Sie werden von 62 Lehrer*innen und sechs Referendar*innen unterrichtet.
Ein besonderes Profilmerkmal der Hildegardisschule besteht darin, die christliche Werteorientierung durch das Mitwirken aller im täglichen Umgang erfahrbar zu machen. Dies wird besonders deutlich beim Tag des gelebten Glaubens, der alljährlich in den verschiedenen Bildungsgängen durchgeführt wird. Unsere Schülerinnen und Schüler machen sich auf den Weg, um außerhalb von Schule Formen christlicher Lebensweisen kennenzulernen. Auch unser Bacabalprojekt in Brasilien, das seit mehr als 50 Jahren von uns betreut wird, ist Ausdruck unserer christlichen Werteorientierung.

Seit einigen Jahren kooperieren wir unter dem Motto „Gemeinsam lernen an der Hildegardisschule" erfolgreich mit der Papst-Johannes-Schule, einer bischöflichen Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Vertieft wird dieses Projekt zudem durch die Partnerschaft mit dem Schillergymnasium, die im Januar 2018 besiegelt wurde.Neben diesen Schulpartnerschaften bestehen weitere Kooperationen mit dem LVM, den Firmen Brillux und Agravis sowie dem Bischöflichen Generalvikariat und der Volksbank sowie der Fachhochschule Münster, die unseren Schülerinnen und Schülern ermöglicht, an Lehrveranstaltungen der Fachhochschule teilzunehmen. Bislang haben schon einige Klassen davon Gebrauch gemacht.

Auch im Bereich der Digitalisierung ist die Hildegardisschule gut aufgestellt. Seit einigen Jahren existieren an der Hildegardisschule sogenannte iPad- Klassen, nämlich in der Fachoberschule für Ernährung- und Hauswirtschaft sowie in den bilingualen Klassen der Höheren Handelsschule. Zudem verfügt die Schule genau wie alle anderen bischöflichen Schulen über eine eigene Online - Plattform, das Schulbistum, das uns ermöglicht, mit unseren Schülerinnen und Schülern auch digitalen Unterricht durchzuführen.

Seit mehr als einem halben Jahr hat die Corona-Pandemie  unser Schulleben im Griff. Masken, Abstand und Hygienemaßnahmen sind Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Aber wir sind davon überzeugt, dass es uns gemeinsam gelingen wird, diese für uns alle schwierige Zeit zu bewältigen.

Dabei sollte 2020 ein besonderes Fest gefeiert werden: Unsere Schule wird 100 Jahre alt, aber Corona sorgte für eine etwas andere Feier: Statt Festakt im Dom und Party im Jovel  schickten unsere Schüler*innen am Hildegardistag 100 Luftballons in den Himmel, um den Schulgeburtstag zu begehen. Und wer Post von der Schule bekommt, wird darauf eine schuleigene Hildegardis-Briefmarke entdecken.

Kreativität ist auch in unserer Solidarität für Bacabal gefragt. In diesem Jahr führen alle Klassen einzeln Solidaritätsaktionen für unsere Partnerschule in Brasilien durch, denn unsere Partner brauchen gerade jetzt unsere Unterstützung ganz besonders.

Auf unserer Homepage werden Sie stets darüber informiert, was so los ist an der „Hilde“.

Falls Sie neugierig geworden sind auf die Hildegardisschule Münster:
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Vera Brox                                                                                          Peter Garmann,

Schulleiterin                                                                                      stellvertretender Schulleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

Hier geht es zur Terminübersicht

Bildungsgänge

An der Hildegardisschule können Sie viele verschiedenen Bildungsgänge besuchen. Informieren Sie sich hier.

Mittagessen

An drei Tagen in der Woche können Sie bei uns warm essen. Bestellen Sie Ihr Essen über meal-o.

Social Media

Die Hildegardisschule ist auch bei instagram und facebook vertreten. Folgen Sie uns!

Onlinenetzwerk Schulbistum

Schulbistum - Onlinenetzwerk der bischöflichen Schulen im Bistum Münster.

Das Lernmanagementsystem „www.schulbistum.de“ ermöglicht es, innovative Mediennutzungsoptionen für ein „Lernen im digitalen Wandel“ zu entwickeln