NEU: Erklärvideo zum Bildungsgang

Berufsfachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement (einjährig)

Bildungsziele

  • Berufliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die für eine Ausbildung im Berufsfeld Ernährung und Versorgung von Bedeutung sind.


Aufnahmevoraussetzung

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (Typ B 1)
    oder
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder gleichwertiger
    Schulabschluss (Typ B 2)


Kosten während der Ausbildung

  • Lernmittelfreiheit (ca. 36- € Eigenanteil) und Fahrtkostenerstattung entsprechend den geltenden gesetzl. Bestimmungen
  • Fachpraktischer Unterricht (ca. 120,-€)
  • Unterrichtsmaterialien und Sonderveranstaltungen (ca. 30,- €).


Merkmale des Bildungsganges

Dauer: ein Jahr als Vollzeitschulform

Erwerb beruflicher Handlungskompetenzen durch systematische Verknüpfung von Theorie und Praxis:

  • Betriebsbesichtigungen
  • Berufsschnuppertage und Hospitationen in höherqualifizierenden Bildungsgängen

Praktikum im Umfang von 3 Wochen in Einrichtungen

des Berufsfeldes


Förderung von Kompetenzen des selbstständigen Arbeitens durch ein gestuftes Konzept von Lernaufgaben und Lernsituationen

Berufliche Perspektiven: weiterqualifizierende Berufsausbildung oder Erwerbstätigkeit im Fachbereich, höherqualifizierende schulische Ausbildung

Individuelle Beratung und Förderung durch ein multiprofessionelles Team (Klassenlehrer*in, Fachlehrer*in, Förderschulpädagog*in) als Beitrag zum Gelingen der schulischen Ausbildung und der Gestaltung des Übergangs Schule und Beruf


Weitere Informationen: Download Flyer

    Beate Rößmann

    Abteilungsleiterin der Berufsfachschule

     

    Kontakt

    Hildegardisschule Münster
    Neubrückenstr. 17
    48143 Münster

    Tel. 0251 4173-0
    Fax 0251 4173-155


    E-Mail: hildegardis-bk@bistum-muenster.de