Betriebliche Gesundheitsvorsorge - Wie geht das?

Brillux 4

Im Rahmen des Biologieunterrichts in der Höheren Handelsschule stehen Konzepte des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf dem Lehrplan. Was liegt da näher, als sich bei einem Kooperationspartner unserer Schule umzuschauen, wie das praktisch ablaufen kann?
So besuchten dann am Mittwoch Marius Marburger als Vertreter des Personalwesens des Farbenherstellers Brillux und Jennifer Oster, Leiterin des B-Vitals, die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule, um das Konzept von Brillux vorzustellen.
Vorgestellt wurden zum einen Angebote der Betrieblichen Gesundheitsvorsorge für die Mitarbeiter wie etwa die kostenfreie Nutzung des firmeneigenen Fitnessstudios B-Vital-, in dem neben dem Gerätetraining auch gezielte Kurse, wie die Rückenschule oder Pilates angeboten werden. Zum anderen wurden die Möglichkeiten für die Unterstützung von Familien zur besseren Organisation des Arbeitslebens vorgestellt, z.B. durch Hilfe bei der Kinderbetreuung oder Unterstützung bei der Wiedereingliederung nach einer Krankheit.
Frau Oster und Herr Marburger betonten in ihren Ausführungen, dass das Konzept der Firma Brillux bei den Mitarbeitern insgesamt auf sehr gute Resonanz stoße.

Eva Andreo Garcia, 05.11.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok